Innovationsprojekt «Pilzzucht auf Kaffeesatz»

Ein Projekt zur Förderung der Wertschöpfungskette

Mit unserem Pilzzucht-Projekt wagen wir uns vor in die Welt der nachhaltigen Lebensmittel-Produktion – für sinnstiftende Arbeitsplätze, für die Region und für ein gutes Klima. 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende? 

Mit der «Pilzzucht auf Kaffeesatz» schaffen wir Mehrwert:

Steigerung der lokalen Lebensmittelproduktion: Produziert mit Kaffeesatz aus lokalen Gastro-Betrieben aus dem Raum Burgdorf und Vertrieb an lokale Betriebe.

Gesunder Fleischersatz: Austernseitlinge sind eine sinnvolle Alternative zu Fleisch.

Abfallreduktion: Wir verwenden Kaffeesatz als Zuchtsubstrat. 

Transport per E-Bike: Wir holen den Kaffeesatz und liefern die Pilze mit unserem internen Hauslieferdienst per E-Bike.

Kreislaufwirtschaft: Das ausgediente Substrat wird als Kompost/Dünger wieder der Erde zugeführt.

Sozial: Wir arbeiten im Projekt mit langzeiterwerbslosen Menschen, bieten ihnen eine sinnvolle Tätigkeit und fördern damit das Verständnis der Programmteilnehmenden für umweltrelevante Themen.


Haben Sie Fragen? Danica Lamm beantwortet sie gern. 034 423 42 46, danica.lamm(at)wir-bringens.ch

 

 

Danke für Ihre Unterstützung!

Pilzzucht-Spende 2022
Nachdem Sie auf Absenden gedrückt haben, werden Sie zum Einzahlungsschein weitergeleitet.